common structure

TypKurzentwurf
Jahr2010
ProfProf. Piotr Gajewski, PK Krakow
Prof. Herbert Bühler, msa|münster school of architecture
TeamJulian Vogt M.A. (Arch.), Wolf Moritz Cramer M.A.(Arch.)

Das Konzept für den „Blonie“, einen Park im Westen der Innenstadt von Krakau, beruht auf dem Wegenetz aus Fußpfaden, welches sich über die Zeit durch die Nutzung der Einwohner entwickelt hat.
Diese vorhandenen Strukturen wurden mit Hilfe von Voronoi-Prinzipien analysiert, weiterentwickelt und am Planungsort konzentriert. An dieser Stelle präsentiert sich der Entwurf eines Opern und Konzerthauses mit zusätzlicher Gastronomie an prominenter Stelle. Durch das Auffalten und Absenken einzelner „Zellen“ entstehen ein neuer Platz und die Gebäude selbst. Durch die Begrünung der Dächer und ein Wegenetz, welches die Besucher dorthin führt, wird ein Großteil der Parkfläche erhalten und gleichzeitig entsteht ein neues Kulturzentrum für Krakau.



Kommentare sind geschlossen.